SV Reichensachsen-TTC II

Wichtiger Auswärtssieg in Reichensachsen! Damit befindet sich die Mannschaft, um Captain Marius Schade, auf Platz 7 in der Tabelle und seit langem nicht mehr auf dem Relegationsplatz. 

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung, erkämpften unsere Jungs ein knappes 9:6. Jeder konnte am Ende mindestens einen Punkt, zum Auswärtssieg beitragen.   

Nach einem 1:2 Rückstand aus den Doppeln, überzeugte erneut unser Spitzenspieler Nils Rüger, der beide Einzel im vorderen Paarkreuz gewinnen konnte. Timo Schröder, zog nach einer 2:0 Satzführung gegen Dieter Schöneberger, am Ende dennoch mit 2:3 knapp den kürzeren. 

Ebenfalls in starker Form, präsentierte sich Bastian Schade, der beide Einzel deutlich für sich entscheiden konnte. Marius Schade, holte einen 0:2 Satzrückstand auf und glich zum wichtigen 6:6 Zwischenstand aus. Danach machte Bastian Schade und das hintere Paarkreuz, mit Luca Pfaff und dem starken Ersatzmann Michael Patan, mit zwei deutlichen Siegen den Sack zu.  

Mit diesem wichtigen Sieg im Rücken, kann man hoch motiviert an die nächsten Aufgaben herangehen. Am Samstag in einer Woche, hat man die Reserve des SV Ermschwerd zu Gast, im Hinspiel gelang dort ein 9:7 Erfolg.